• person_outline
    person_outline
    person
  • share
    share
    share
  • list
    list
    close

BLOG

und News

Liebe Freunde unseres FKLMH-Blogs ...

auch wir genießen den Sommer und werden nebenbei unser Konzept ein wenig überarbeiten. Von Juli bis September wird es daher nur sporadisch Artikel von unserer Seite geben. Ihr seid aber selbstverständlich auch in dieser Zeit eingeladen, Post zu veröffentlichen.

Einmal im Monat treffen sich die Entusiasten rund um den Fachkreis Lebensmittelhygiene zu einem virutellen Stammtisch. Was einmal als verrückte Idee begonnen hat, hat sich zu einer kleinen Talkrunde zu verschiedenen Themen etabliert. In einer kleinen, geselligen Runde haben die Teilnehmer die Möglichkeit einem Impulsvortrag zu einem angekündigten Thema zu lauschen und anschließend in eine Diskussion zu diesem Thema einzusteigen oder auch ein neues Thema anzusprechen, was vielleicht auf der Seele brennt. 

Wie an jedem Stammtisch besteht aber auch die Möglichkeit, sich direkt auzutauschen ohne das andere Personen zuhören. Dafür haben wir die "Bar", einen separaten virtuellen Raum, eingerichtet. Themenvorschläge könnt ihr gerne unter Karten clustern, ordnen, strukturieren (oncoo.de) einreichen. Die eingereichten Ideen findet ihr im Titelbild dieses Beitrags.

Unser nächster Stammtisch am 4. Juli beschäftigt sich mit dem Thema "Allgemeinen Kriterien einer guten fachlichen Anwendung von Fraßködern bei der Nagetierbekämpfung mit Antikoagulanzien" ...

Mit diesem Blog-Beitrag möchten wir euch tarditionelle Lebensmittelnäher bringen. Als Basis für unsere Informationen nutzen wir das System eAmbrosia. Hier sind alle rechtlich geschützten Lebensmittel aufgeführt.

Weinanbau ... klein aber oho

Bolandin ... Als geschützte Ursprungsbezeichnung innerhalb der europäischen Union wurde auch die bei den Weinen gebräuchliche Bezeichnung Bolandin im Juni 2022 aufgenommen. Bolandin ist eine kleine Region mit circa 170 Hektar in der Gemeinde Ablitas in Navarra in Spanien.

Aktuelle Meldungen zu Rücknahmen und Rückrufen in Deutschland sind unter

zu finden. Wichtig sind diese aber nicht nur um seinen eigenen Vorrat auf eventuelle, zurückgerufene Produkte zu prüfen. Im Fachkreis ist dieses Medium ebenso ein wichtiges Werkzeug der Marktbeobachtung, die dazu führen sollte, die eigene HACCP-Studie auf hier beschriebene Gefahren zu prüfen, nicht-beschriebene Gefahren zu implementieren und die eventuelle Auftrittswahrscheinlichkeit, die oft ein Parameter für die Identifizierung von OPRPs oder CCPs ist, anzupassen. Denn die HACCP soll vor allem ja vor der Wiederholung von Fehlern schützen. Auf www.lebensmittelwarnung.de lässt sich auch eine pdf mit den veröffentlichten Warnmeldungen herunterladen. In diesem Blog möchte wir euch aber eine unverbindliche Zusammenfassung zur Verfügung stellen.

Leider muss ich heute den folgenden Beitrag mit einem traurigen Nachricht beginnen. In Weiden starb im Februar eine Person nach einer Überdosis MDMA, dem Wirkstoff der flüssigen Droge Ecstasy. Mit ihr zusammen wurden weitere sieben Personen durch den Konsum dieses Wirkstoffs verletzt. Die betroffenen Personen nahmen diese Überdosis aber nicht bewusst ein und auch nicht in privaten Umfeld. Das macht dieses Nachricht so brisant.

beliebteste Schlagwörter

Mobile Menu